# GesellschaftlicherWandel

Im Osten etwas Neues

Seit der Ukraine-Krise im Jahr 2014 sind viele Konfliktpunkte und Ängste in Osteuropa wieder aktuell. Diese Krise hat viele Ursachen,die von den verschiedenen Seiten verschieden interpretiert werden. In den von den Kriegshandlungen unmittelbar betroffenen Gebieten verändert sich der Alltag radikal. Aber auch in den angrenzenden […]

Denkmal

Im Deutschen sind die Gefallenen die nicht mehr Zurückgekehrten, die Toten, die für eine Sache ihr Leben gegeben haben. Sie sind vorher gestolpert und einfach hingefallen. Das klingt so banal. Dabei war Krieg und die Gefallenen haben andere zum stolpern und zum fallen gebracht. Den […]

Käthes vergessener Garten

In der Landschaft finden sich immer wieder stille Zeitzeugen. Zu entdecken sind Gebäude, Wege, Bäume, Gegenstände, Büsche und Spuren. Meist wollen sie nicht gemeinsam gefunden werden. Sie verwachsen unterschiedlich mit der Landschaft. Manche lösen sich auf. Beim Landstreichen, beim Sammeln können aber einzelne Hinweise gefunden […]

Ein einsam Segel

Auf Schildern wird vom Baden abgeraten. Das Wasser belastet. Rissiger verwitteter Beton am Strand. Rollende Kieselsteine, Sonnenschirme aus Metall, blau-gelb-grüne Holzliegen. Am Rand Hütten mit hoffnungsvollen Namen. Der Horizont in weiter Ferne. Eine Zwischenzeit, die schon lange anhält. Die Strände von Odessa. Ausstellung: Fotoatelier am Schönen Berg 08.11. – […]

Dunkles Land

Wälder und Felder sind in mondlosen Nächten sehr dunkel. Die Dunkelheit verschluckt das Land. Die Bäume, Büsche und Tiere sind natürlich noch da. Nur der Sinn -Sehen- ist weg gefallen. Die anderen Sinne kompensieren diesen Wegfall mit einer unge- wohnten Sensibilität. Dadurch verschieben sich gewohnte […]

WHH GT 18 . Ein Porträt

WHH GT 18 war eine Bezeichnung für ein standardisiertes Wohnhochhaus in der DDR. Es wurde 1969 bis 1971 für das Wohnungsbaukombinat Berlin entwickelt. Zum ersten Mal wurde dieser Bautyp 1971 in Berlin an der Holzmarktstraße in Großtafelbauweise errichtet. Ab 1972 kam dieser in fast allen […]

Granica

Berlin liegt geografisch im Osten Deutschlands. Viele Besucher und Einwohner haben jedoch das Gefühl, dass Berlin im Mittelpunkt der Republik liegt. Der gefühlte Längengrad ist meist zwischen Magdeburg und Hannover verortet. Die meisten bemerken die östliche Lage erst bei einem Ausflug an die Oder. Dort […]

Wüstungen

In der Diskussion um den Bevölkerungsrückgang im Nordosten Deutschlands taucht immer öfter der schon fast vergessene Begriff der „Wüstungen“ auf. Damit sind Orte in der Landschaft gemeint, an denen vor kurzer oder langer Zeit Menschen siedelten. Orte, die von ihren Bewohnern aufgegeben wurden und die […]

Abschlussbild

In den letzten Jahren wurden viele Schulen stillgelegt. Einige wurden umgenutzt, andere stehen leer und wieder andere wurden abgerissen. Diese Schulen sind inzwischen zu einem weithin sichtbaren Symbol des demografischen Wandels geworden. Es werden immer weniger Kinder geboren. Die Gesellschaft altert. Die Familienstrukturen ändern sich. […]