Trolleybus

Portfolio

Wenn nachts voll Verzweiflung ich irre umher
und find alle Türen verrammelt,
dann schwinge ich mich auf den Trolleybus der
die Bummler einsammelt.

Mein Trolleybus, hole, hol‘ ein deine Fracht,
all die mit der Welt zerstritten!
Bringe heim, aus dem Wirrsaal der Nacht,
die Schiffbruch erlitten.

Mein Trolleybus, bitte, öffne die Tür!
Es ist kalt! Lass hinein mich ins Warme!
Ich weiss: da ist kein Passagier
der sich nicht erbarme.

Wir trugen gemeinsam gar mancherlei Leid.
Ich brauchte euch nur zu berühren
um schon eure hilfreiche Gutherzigkeit
im Schweigen zu spüren.

Mein Trolleybus schwimmt durch den Nebel der Stadt
und tanzt wie auf schwankenden Wogen.
Der Schmerz, der im Schädel mir gehämmert hat
ist plötzlich verflogen.

Mitternachts-Trolleybus

Bulat Okudschawa 1957 – übersetzt Martin Remané

trolleybus_02

Ausstellungen:
Offene Ateliers 7 – Prenzlauer Berg (Berlin)
19.03. – 20.03.2005 – Heimatkunde

Fotoatelier am Schönen Berg (Berlin)
11.11.2011 – Schnappschuss

trolleybus_10

Zeit und Ort
Februar 2005
Berlin

Danksagung
nächtliche Gestalten, die sich von mir nicht gestört gefüllt haben

Ausstellungsdaten:
16 C-Print 20×30 auf Alu-Dipond (4×4 Tableau)
benötigte Wandlänge: ca 2-4m


 

Fotografien: