# greyscale

Memorial II

In einem Konflikt sehen die Gegenüberstehenden nur noch das Schwarze und das Weiße. Die Grautöne gibt es nicht mehr. Sie wurden abgeschafft, um das Kämpfen, Sterben und Trauern zu begründen. Würde es mehr Grautöne geben, gäbe es mehr Fragen mit Antworten, die den Konflikt beenden […]

Memorial I

Im Deutschen sind die Gefallenen die nicht mehr Zurückgekehrten, die Toten, die für eine Sache ihr Leben gegeben haben. Sie sind vorher gestolpert und einfach hingefallen. Das klingt so banal. Dabei war Krieg und die Gefallenen haben andere zum stolpern und zum fallen gebracht. Den […]

Käthes forgotten garden

In der Landschaft finden sich immer wieder stille Zeitzeugen. Zu entdecken sind Gebäude, Wege, Bäume, Gegenstände, Büsche und Spuren. Meist wollen sie nicht gemeinsam gefunden werden. Sie verwachsen unterschiedlich mit der Landschaft. Manche lösen sich auf. Beim Landstreichen, beim Sammeln können aber einzelne Hinweise gefunden […]

grisaille

Fog reduces colours. Nature can make do with shades of gray. All that remains are half seen images – shapes, stories, myths. The result are pictures of time and space. In “Grisaille”, Thilo Seibt delves into the technique of painting in shades of gray. However, […]

trolleybus

Wenn nachts voll Verzweiflung ich irre umher und find alle Türen verrammelt, dann schwinge ich mich auf den Trolleybus der die Bummler einsammelt. Mein Trolleybus, hole, hol’ ein deine Fracht, all die mit der Welt zerstritten! Bringe heim, aus dem Wirrsaal der Nacht, die Schiffbruch […]